Endlich…

Hey, der erste Teasermix ist da: Löwenherz in einer „nackten“ Teaserversion…

Have fun! 🙂

 

Weitere Fotos der Studiosession zu „FIAT LUX“….

auf meiner facebook-Seite und hier in meiner Galerie:

https://www.facebook.com/g7b13/

Bald gibt es erste Mixe… 🙂

 

Studiosession 2016 für „FIAT LUX“

… ist seit gestern Abend abgeschlossen.

Mein Dank gilt allen Beteiligten – meiner fantastischen Band Detlef Ludes, Darius Schier, Joshua Fuchs und unserem Ton- und Soundgott Dirk Hoffmann!

Weitere Eindrücke finden sich in der Galerie, Soundfiles kommen in Bälde! Versprochen! 🙂

 

Fotografische Eindrücke vom letzten GooGs-Gig…

am vergangenen Montag, 15.08. auf dem Residenzfest in Kirchheimbolanden! 🙂 Wir hatten supertolle Stimmung und haben hart gerockt!

Jott Fürwitt, Dirk Scherer, GooGs auf dem Resifest 2016 Jott Fürwitt, Dirk Scherer, GooGs auf dem Resifest 2016

Resifest150820^6_4

Resifest15082016_2

Resifest15082016_3

 

Neues Video von altem Gig (Juni 2016)

Endlich halb / dreiviertel fertig bearbeitet – ein Video, aufgenommen auf einem unserer Unplugged-Duo-Gigs. Zu finden auf meinem youtube-Channel und meiner facebook-Seite.

Enjoy!

 

Weiterer Demotrack „…dass ich lieben kann“

Natürlich hier zu finden unter „Sounds“ 🙂

 

Zweiter Gig Altstadtfest Saarlouis…

… war fabelhaft, danke an alle, die uns besucht und uns zugehört haben.

Anbei ein erster fotografischer Eindruck, mehr Bilder in Bälde! 🙂

 

Dirk Scherer Band - Blues Rock aus 3 Jahrzehnten

DSB – Dirk Scherer Band mit Joshua Fuchs (organ), Detlef Ludes (drums), Dirk Scherer (guitar & vocals) und Michael Jung (bass)

 

Dirk Scherer Band (DSB) in der Saarbrücker Zeitung

Eine kleine aber feine Ankündigung fürs kommende Altstadtfest in Saarlouis!

DSB live

Dirk Scherer Band live auf dem Altstadtfest Saarlouis

 

Bilder vom Gig auf dem Litermont

… finden sich auf der facebook-Seite und nach und nach hier 🙂

 

Weiterer Demotrack zu „FIAT LUX“…

Auf der Seite Sounds steht ein weiterer Titel zum Anhören – „Beinahe wieder mal Glück gehabt…“. Drums und Bass vom PC und noch ohne Gesang oder Leadline… An Equipment gab’s Marshall Vintage Modern mehrfach, auch über die PALMER PDI 03 – einmal mit Vintage Icon Telecaster V52, einmal mit Vintage Icon Les Paul V100 gedoppelt.